/

 

 

Urlaub 2022

Der Urlaubsplan 2022 liegt für unsere Patienten in der Praxis aus.


Termine

Das Betreten unserer Praxis ist weiterhin nur mit Termin möglich. Bitte buchen Sie möglichst alle Termine online, um unser Telefon zu entlasten. Die online-Buchung ist 24 Stunden pro Tag das ganze Jahr möglich.

Wenn keine Termine mehr verfügbar sind, dann sind auch keine Termine mehr frei. Sie müssen dann nicht extra anrufen.

Bitte wählen Sie eine Terminart (Home, roter Button) und geben Sie kurz Ihr Anliegen unter (Hinweis für die Praxis) an.

Patienten mit Erkältungssymptomen oder nicht gegen Corona geimpfte dürfen sich nur unter Infekt einbuchen.

Hier einige Beispiele welche Terminarten Sie für Ihr Anliegen wählen.

  • Akut: z.B. Rückenschmerzen, Luftnot, offene Wunden, Schmerzen, Herzrasen, Verbandswechsel...
  • Gespräch: z.B. Impfungen, Blutentnahmen, Rezeptbestellungen, Bescheinigungen, Kuranträge, allgemeine Untersuchungen und Beratungen...
  • Infekt: Husten, Schnupfen, Heiserkeit, nicht gegen Corona geimpft, Magen/Darm, Durchfall, Erbrechen, Kopfschmerzen, Geruchsstörung, Geschmacksstörung, PCR-Test...
  • Neuer Patient: Wenn Sie noch nie in unserer Praxis waren, können Sie sich nur hier einbuchen. Bitte füllen Sie das Feld ‚‚Hinweis an die Praxis‘‘ aus.



Blutentnahmen

Finden bei uns täglich von 8 bis 10 Uhr statt. Bitte besprechen Sie jede Blutentnahme vorher mit Frau Dr. Untiedt und lassen sie sich dafür einen Termin geben.

Jede Blutentnahme muß auch persönlich besprochen werden, entweder bei einem weiteren Termin in unserer Praxis oder per Videosprechstunde.


Hausbesuche

Sollte ein Krankheitsverlauf einen Hausbesuch erfordern, rufen Sie bitte möglichst vormittags (außer Donnerstag) bis 10:00 Uhr in der Praxis an.


Notfall

Wenn die Praxis nicht besetzt ist, wenden Sie sich bitte an

  • den ärztlichen Notdienst Telefon 116 117
  • in akuten Notfällen Telefon 112

 

Versichertenkarte

Bringen Sie bitte Ihre Versichertenkarte bei jedem ersten Besuch im Quartal mit.


Rezepte / Überweisungen

Rezepte und Überweisungen werden nach sorgfältiger Untersuchung bzw. Prüfung ausgestellt und können erst am nächsten Werktag abgeholt werden.

Bei bekanntem Krankheitsbild können Vorbestellungen telefonisch erst entgegen genommen werden, wenn die Versichertenkarte am Quartalsanfang (Januar/April/Juli/Oktober) eingelesen und geprüft wurde.