/

 

Hinweis!

Die Hausbesuche sind ab 09.06.20 wieder möglich


Ab sofort bieten wir Ihnen eine Videosprechstunde an. Diese ist bevorzugt für Infektpatienten, Corona-Verdachtsfälle, Befundbesprechungen und Beratungen.

Die Videosprechstunde ist nur für Patienten, die sich in der Praxis bereits vorgestellt haben und die in dem Patientenstamm aufgenommen wurden.

Notfall und Akutbehandlungen können nicht über die Videosprechstunde stattfinden.

Bitte haben Sie keine Angst davor, es dient zu Ihrem Schutz.

  • Dienstag     8-12 Uhr Frau Thomas
  • Mittwoch     8-12 Uhr Frau Prezer
  • Donnerstag  15-18 Uhr Frau Schneider

In diesen Zeiten ist jeweils extra eine Helferin nur für Sie da, um Ihnen die Angst vor der Videosprechstunde zu nehmen und Ihnen alles zu erklären.

Sie benötigen nur ein Smartphone oder ein Tablet sowie eine Mailadresse und einen Browser (ausgenommen Internet Explorer) mit einen aktuellen Softwarestand, den Rest erklären Ihnen Frau Prezer, Frau Schneider und Frau Thomas persönlich am Telefon.





Ein Hausbesuch kann auch an nichtärztliche Mitarbeiter (MFA) delegiert werden!

 

Die NäPa unterstützt mich unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Wundversorgung von chronischen Wunden
  • Hausbesuche für Blutentnahmen, Quickbestimmungen etc.
  • Medikamentenverordnungspläne, sowie Besprechung als auch Neuerstellung nach Rücksprache mit mir.
  • Übernahme besonderer koordinierender Aufgaben, z.B. nach Krankenhausentlassung oder bei chronischen Erkrankungen.
  • Unterstützung von Patienten und Angehörigen mit Tipps und Hilfen zur Erleichterung im häuslichen Umfeld.
  • Hilfe im Zusammenhang mit der Pflegeversicherung.
  • Demenzmanagement in der Hausarztpraxis
  • Hilfsmittelberatung
  • Und noch viele weitere Tätigkeiten zur Unterstützung von Arzt und Patient in und außerhalb der Praxis.

 

  


Hausbesuchstouren:

Irene Prezer  (NäPa)    Dienstags 8-12Uhr

Nadine Thomas (MFA)  Mittwochs 8-12 Uhr       


Liebe Patienten, bitte nehmen Sie diesen Service gern in Anspruch.