/


 




Was ist das???

Das ist eine Nicht ärztliche Praxisassistentin!

Es handelt sich hierbei um eine Zusatzqualifikation für medizinische Fachangestellte oder Arzthelferinnen.

Ziel dieser Maßnahme ist es, die Hausarztpraxis als zentralen Ort der Versorgung zu stärken, eine optimierte Patientenversorgung zu bieten und mich für meine Kernaufgaben zu entlasten.

 

Die NäPa unterstützt mich unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Wundversorgung von chronischen Wunden
  • Hausbesuche für Blutentnahmen, Quickbestimmungen etc.
  • Medikamentenverordnungspläne, sowie Besprechung als auch Neuerstellung nach Rücksprache mit mir.
  • Übernahme besonderer koordinierender Aufgaben, z.B. nach Krankenhausentlassung oder bei chronischen Erkrankungen.
  • Unterstützung von Patienten und Angehörigen mit Tipps und Hilfen zur Erleichterung im häuslichen Umfeld.
  • Hilfe im Zusammenhang mit der Pflegeversicherung.
  • Demenzmanagement in der Hausarztpraxis
  • Hilfsmittelberatung
  • Und noch viele weitere Tätigkeiten zur Unterstützung von Arzt und Patient in und außerhalb der Praxis.

 

In meiner Praxis besitzt Frau Irene Prezer diese Qualifikation.  


Hausbesuchstouren Näpa:

Irene Prezer        Donnerstags 8-12Uhr


Liebe Patienten, bitte nehmen Sie diesen Service gern in Anspruch.